Leitbild meiner Lehrtätigkeit



Ziele:

Ich möchte meine Studierenden gut für ihre

zukünftige Arbeit in der Tourismusbranche

vorbereiten.

Die Schlüsselkompetenzen bei ihnen zu steigern

gehört neben dem zu vermittelnden  Fachwissen

über die Branche zu meinen Hauptaufgaben.


Des weiteren möchte ich ihnen ein selbständiges,

auch teamorientiertes Arbeiten sowie das Prinzip

des Kritischen Hinterfragen beibringen.


Meine Studierenden sehe ich als Partner zu denen ich ein vertrauensvolles, gutes zwischenmenschliches Verhältnis haben möchte.


Ich bemühe mich, meine Vorlesungen auf hohem Niveau anzubieten und sie der neuesten Entwicklung entsprechend ständig zu aktualisieren.


Dabei setze ich auf folgende Lehr- und Lernmethoden:


  1. AufzählungszeichenKlassische Vorlesung vorwiegend im Grundstudium

  2. AufzählungszeichenInteraktionsorientierte Vorlesungen zu Fallstudien und zur Vertiefung des Lehrstoffes anhand praktischer Problemstellungen

  3. AufzählungszeichenSeminarstunden mit dem Zweck, den Studierenden das Auffassen und Erarbeiten tourismusbezogener Themen zu erlernen und das Präsentieren eigener Ideen und Konzepte zu üben.

  4. AufzählungszeichenDiskussionsrunden bei den Seminarstunden mit dem Zweck, das konstruktive Diskutieren zu lernen und das zielgerichtete Erarbeiten der Diskussionsergebnisse zu präsentieren.