Juristische Links

Eine kleine Auswahl

 

Über die Hochschule Heilbronn zugängliche Datenbanken

Bei den meisten Datenbanken (insbesondere REDI, C. H. Beck, Legios) ist Voraussetzung, dass Sie über das Hochschulnetz eingeloggt sind (z. B. im BWL-Labor).

Die wichtigsten  juristischen und betriebswirtschaftlichen Datenbanken, die der Hochschule zur Verfügung stehen, erreichen Sie alle über REDI

http://www-fr.redi-bw.de/

Beck-Online ist die größte juristische Datenbank, die der HHN zur Verfügung steht. Der größte Vorteil dieser Datenbank ist, dass alle Dokumente im Originalformat vorliegen und so zitiert werden können, als hätten Sie das Original vorliegen gehabt. Beachten Sie unbedingt auch den bereich Bücher: Hier stehen zahlreiche Standardwerke  Online zur Verfügung!

http://beck2-gross.digibib.net/bib/default.asp?typ=home

Falls das nicht funktioniert, versuchen Sie den Zugang über REDI:
http://www-fr.redi-bw.de/

LEGIOS ist die zweite große juristische Datenbank, die Studierenden der HHN zur Verfügung steht. Hier finden Sie einige wichtige Fachzeitschriften und Standrwerke, die es bei BECK-ONLINE nicht gibt. Benutzen Sie am besten die Quellenübersicht oder die Suchfunktion. http://www.legios.de/pslegios?fn=page&sfn=legios

Falls das nicht funktioniert, versuchen Sie den Zugang über REDI:
http://www-fr.redi-bw.de/
Auch bei WISO finden Sie zahlreiche wichtige juristische bzw. betriebswirtschaftliche Zeitschriften und Dokumente im Volltext. http://www.wiso-net.de/r_zwiw/inhaltsverzeichnis.html?WID=65432-2510067-01522_1

Falls das nicht funktioniert, versuchen Sie den Zugang über REDI:
http://www-fr.redi-bw.de/
   

 

Allgemeine Angebote

Juristischer WWW-Server Saarbrücken
Netlaw Library Universität Münster

Diese beiden Server sind (fast) immer der ideale Ausgangspunkt für die Suche nach juristischen Informationen im Internet. Weitere interessante Ausgangspositionen für die Suche:

Web.De - Rechtswissenschaft: Wer (wie ich) ungern in Datenbanken sucht, kann in den logisch geordneten Übersichten oft fündig werden.
Dino-Online - Rechtswissenschaft: Zumeist besser als das vorangegangene Angebot.
DPINFO:Die kostenlose Datenbank des Deutschen Patent- und Markenamtes. Hier können Sie Marken, Geschmackmuster etc. recherchieren.
Forum Deutsches Recht: Gesetzestexte, Urteile, aktuelle Meldungen, Diskussionsforen etc.
Europa Homepage: Die EU ist ziemlich vorbildlich - was das Informationsangebot im WWW angeht.
Europäische Kommission: Europäische Rechtsdokumente in deutscher Sprache.
Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ): Das Europäische Dokumentationszentrum (EDZ) der Universität Mannheim ist Teil eines umfangreichen Informationsnetzes, das seit Anfang der 60er Jahren weltweit durch die Europäischen Gemeinschaften geschaffen wurde. Zu den insgesamt 656 Dokumentationsstellen gehören in Deutschland 53 Europäische Dokumentationszentren. Ihre Aufgabe ist die Bereitstellung und Vermittlung von Informationen über die Europäische Union". Oft der schnellste und beste Weg zu Informationen und Materialien über die EU.
Bundesgesetzblatt im Internet: Kostenlos sind leider nur die letzten drei Jahrgänge.
Bundesministerium der Justiz:  Bei der hektischen Aktivität des Gesetzgebers in den letzten Jahren eine immer wichtiger werdende Informationsquelle.
JUSLINE: Ein Informationsdienst für Rechtssuchende, der aber auch Informationen speziell für Juristen bereithält. Was lernen wir daraus? Die Kommentierung wichtiger Normen erfolgt im so genannten "Open Content" Verfahren. Ein interessanter Ansatz.
Bundestagsdrucksachen:  Hier können Sie die Bundestags -Drucksachen und -Plenarprotokolle ab der 13. Wahlperiode als PDF- oder ASCII- Dateien aufrufen.
Juris - Juristisches Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland: Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld? Immerhin - einige Informationen sind kostenlos.
Marktplatz Recht: Dahinter steht die anwaltsnahe Hans Soldan GmbH mit verschiedenen Serviceangeboten, die sich zwar primär an Profis wenden, aber auch für viele andere interessant sind.
Juristische Linkpage: Anwalts-Homepage mit vielen interessanten Links und Angeboten.
Verlag Recht und Praxis: Sehr aufwendiges Angebot des Deubner-Verlages. Die anfänglichen Geschwindigkeitsprobleme scheinen inzwischen behoben.
Lexware Home: Informationen, Software etc. zu den Themen Steuern, Finanzen, Personal etc.
Verlag C. H. Beck, München: Der größte juristische Fachverlag darf selbstverständlich nicht fehlen. Viel (verzichtbare) Verlagswerbung und die sehr empfehlenswerte Kuner-Liste (Gesetzestexte, Institutionen, Rechtsprechung etc.).
TRANSPATENT: Umfassendes und qualitativ hochwertiges Serviceangebot auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes: Gesetze, Urteile, internationale Abkommen, Recherche, Überwachung von , Markenanmeldundgen etc.
Der Rechtsberater: Nach eigenen Angaben Deutschlands größter und umfassendster Rechts-Index, mit derzeit annähernd 2.000 Verweisen und zwei relativ schnellen Suchmaschinen.